Wie wäre es mit einer Tierpatenschaft? 

Du möchtest gerne ein eigenes Tier – das ist aber nicht möglich?

Du magst uns tierisch unterstützen?

Du bist auf der Suche nach einer besonderen und sinnvollen Geschenkidee?

Wenn du dich für eine Patenschaft entscheidest, erhältst du:

  • eine Urkunde mit Foto und Namen deines Patentieres
  • nach Absprache kannst du dein Tier besuchen kommen, es streicheln & versorgen (hierzu findest du nachfolgend feste Termine)

Wie funktioniert eine Patenschaft?

1. Entscheide dich für eine Variante

Variante 1

Ziege, Schaf oder Schwein = 60 Euro jährlich

Wunschtier angeben oder überraschen lassen!

Variante 2

Hühner, Enten oder Gänse = 20 Euro jährlich

Du bist Pate/in für alle Tiere der ausgewählten Tierart

2. Wann kann ich mein Patentier besuchen?

Variante 1

An folgenden Terminen kannst du dein Tier besuchen:

Tierpatentreffen am:

04.Februar.2022 16-17 Uhr

10.Juni.2022 16-17 Uhr

09.September.2022 16-17 Uhr

02.Dezember.2022 16-17 Uhr

Bitte melde dich an, wenn du kommen möchtest!

Variante 2

Du kannst dir einen Wunschtermin aus oben genannten Terminen (unter Variante 1) aussuchen!

20210530_135947

Patenschaften enden nach einem Jahr automatisch. Es sei denn, du möchtest weiterhin eine Patenschaft übernehmen! Die Tiere können einen oder mehrere Pat*innen haben. Gerne teilen wir dir auch mit, wer noch ein Paten/Patin sucht!

Mit deiner Hilfe unterstützt du die anfallenden Kosten für die Tierhaltung sowie das natur- & tiergestützte Angebot auf unserem Naturerlebnishof!

Sende uns deine Anfrage! 

Teile uns mit, ob du welche Variante von Patenschaft du übernehmen möchtest.
Name bei Variante 1/ Tierart bei Variante 2
Nenne uns den Namen des zu Beschenkenden in der Nachricht.